Pille weiß

KOMBINATIONSPILLE

DIE TÄGLICHE ROUTINE.

JEDEN TAG ZUR SELBEN ZEIT

Die Pille ist eine Tablette mit Hormonen, die du einmal am Tag einnimmst. Es gibt im Wesentlichen zwei verschiedene Arten der Pille – Kombinationspillen und Gestagenpillen. Kombinationspillen enthalten ein Östrogen und ein Gestagen, die den Eisprung hemmen, den Schleim im Gebärmutterhals für Spermien undurchlässig machen und für einen verminderten Aufbau der Gebärmutterschleimhaut sorgen.

Bei richtiger Einnahme bietet die Kombinationspille einen verlässlichen Schutz vor einer Schwangerschaft. Dafür ist es notwendig, die Pille – wie vorgeschrieben – jeden Tag zur gleichen Zeit nehmen, unabhängig davon, ob du Sex hast oder nicht. Wird die Pille vergessen, kann der Verhütungsschutz herabgesetzt sein. Besprich mit deiner Frauenärztin/deinem Frauenarzt, ob und wenn ja, welche Art der Pille zu dir passt.

Pille

ALLGEMEINE MERKMALE

HORMONE

Ja. Die Kombinationspille enthält ein Östrogen und ein Gestagen, die über den Magen-Darm-Trakt aufgenommen werden und im gesamten Körper wirken, den natürlichen hormonellen Zyklus unterdrücken und den Eisprung hemmen. Dabei gibt es neben verschiedenen Gestagenen mittlerweile auch Präparate mit natürlichen Östrogenen.

ANWENDUNG

Die meisten Kombinationspillen werden über 21 Tage eingenommen, danach folgt eine 7-tägige Pause. Es gibt aber auch Präparate, die über 28 Tage ohne Pause durchgenommen werden, was die Verhütungssicherheit sogar erhöhen kann. Die Pille muss jeden Tag etwa zur gleichen Zeit eingenommen werden, unabhängig davon, ob du Sex hast oder nicht.

MONATSBLUTUNG

Die Kombinationspille führt zu einer regelmäßigen Blutung und kann starke und schmerzhafte Blutungen verringern.

METHODEN VERGLEICHEN

HABEN SIE MEHR FRAGEN?

Vereinbaren Sie noch heute einen Termin mit Ihrem Arzt oder Ihrer Krankenschwester.

WISSENSWERTES

1...

Pille, die jeden Tag zur gleichen Zeit eingenommen wird.

21, 24,
ODER 26?

Die Zahl der wirkstoffhaltigen Pillen variiert je nach Präparat.

1960

wurde die Pille erstmals in den USA öffentlich zugelassen.

  • Die Einnahme erfolgt selbstständig und eigenverantwortlich.
  • Viele Frauen haben leichtere und/oder schmerzärmere Monatsblutungen.
  • Viele Frauen finden die tägliche Einnahme einfach einzuhalten.
  • Die Pille sollte jeden Tag zur gleichen Zeit eingenommen werden, um die beste Sicherheit zu erzielen.
  • Einige Frauen erleben Nebenwirkungen wie Brustspannen, Übelkeit, Kopfschmerzen und Gewichtszunahme.
  • Die Pille unterdrückt den natürlichen Hormonzyklus.
  • Sie schützt nicht vor HIV/AIDS und anderen sexuell übertragbaren Infektionen (STIs).

UNSICHER? SPRICH MIT DEINEM FRAUENARZT

Vereinbare einen Termin bei deiner Frauenärztin/deinem Frauenarzt.

IST ES OK?

BEDENKE FOLGENDES

Dein Diaphragma muss deinen Muttermund vollständig bedecken, damit es richtig schützt. Falls du den Eindruck hast, dass dein Diaphragma nicht richtig sitzt, kontaktiere deine Frauenärztin/deinen Frauenarzt. Von ihr/ihm wirst du zur richtigen Einführung beraten. In der Zwischenzeit wäre es ratsam, eine alternative Verhütungsmethode, wie z.B. ein Kondom, zu nutzen.

WEITERE INFOS HIER

DEINE OPTIONEN

METHODEN VERGLEICHEN